AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Kazai Studios GmbH

1. Geltungsbereich und Definitionen

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen uns, dem „Verkäufer“ und dem „Kunden“ in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Unter „Kunden“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind daher nur Verbraucher zu verstehen.

1.3 „Verbraucher“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die mit uns Geschäftsbeziehungen zu einem Zweck unterhält, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

1.4 „Unternehmer“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind alle natürlichen oder juristischen Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die mit uns in Geschäftsbeziehungen treten und die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln (§ 14 BGB). Sofern ein Unternehmer nicht in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handelt, kommen ihm ebenfalls die für Verbraucher bestimmten Rechte zugute. Er gilt als Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen.

2. Vertragsschluss

Folgende Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen in unserem Internetshop www.kazaistudios.com

2.1 Kommt ein Vertrag zustande, wird dieser zwischen dem Kunden und der folgend genannten Firma geschlossen.

Kazai Studios GmbH
Prinzregentenstr. 54
80538 München

2.2 Das Einstellen von Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot von uns dar, sondern ist lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese Waren zu bestellen. Bestellt der Kunde die gewünschte Ware, gibt er damit ein für ihn für die Dauer von 2 Wochen bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3 Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess geprüft und durchlaufen hat, durch Betätigen der Schaltfläche „Kaufen“ ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Produkte ab.

2.4 Nach Erhalt der Bestellung bestätigen wir diese durch eine automatisch verfasste „Bestellbestätigung“ als E-Mail. Diese E-Mail stellt jedoch noch keine Annahme des Angebotes unsererseits dar. Eine Annahme des Angebots durch uns erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der Ware.

2.5 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des vierzehnten Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.

2.6 Wir behalten uns vor, das Angebot eines Kunden zu prüfen und nicht jedes Angebot anzunehmen. So behalten wir uns u.A. vor, das Angebot eines Kunden abzulehnen, wenn wir Hinweise oder Grund zu der Vermutung haben, dass bei der Angebotsabgabe technische Hilfsmittel (bspw. Bots) verwendet wurden. Bei Nichtannahme eines Angebots schulden wir keine gesonderte Erklärung oder Begründung für die Ablehnung. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

2.7 Wählt der Kunde im Rahmen des Online-Bestellvorgangs „PayPal Express” als Zahlungsart aus, erteilt er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons zugleich auch einen Zahlungsauftrag an seinen Zahlungsdienstleister. Für diesen Fall erklärt der Verkäufer abweichend von Ziffer 2.6 schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons den Zahlungsvorgang auslöst.

2.8 Der Verkäufer sendet dem Kunden die Daten der Bestellung per E-Mail. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind unter www.kazaistudios.com/pages/agb abrufbar. Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkäufers angelegt hat.

2.9 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3. Preise und Zahlungskonditionen & Versand und Lieferkonditionen

3.1 Sämtliche Preise, die wir in unserem Onlineshop angeben, enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und weitere Preisbestandteile. Nicht eingerechnet sind etwaige Versandkosten, die ggfs. gesondert berechnet werden.

3.2 Die Zahlung erfolgt per PayPal, per Kreditkarte (Mastercard, Maestro, Visa, Amex), per Sofortüberweisung(Klarna) oder per Wallet Payment (ApplePay, GooglePay, Shop Pay, Amazon Pay). Wir behalten uns vor, für bestimmte Bestell-/Lieferanfragen nicht alle Zahlungsarten anzubieten sowie zur Absicherung des Kreditrisikos gemäß der Bonität des Kunden, für die getätigte Bestellung Vorauskasse zu verlangen.

3.3 Je nach der vom Kunden gewählten Zahlungsmethode erfolgt die Zahlung und Belastung des Kontos des Kunden gemäß den mit dem jeweiligen Zahlungsanbieter vereinbarten Regelungen (u.a. deren AGB).

3.4 Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle).

3.5 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

3.6 Falls eine Sendung aufgrund fehlerhafter Informationen seitens des Kunden nicht zugestellt werden kann oder die Annahme der Lieferung vom Kunden verweigert wird, hat der Kunde die anfallenden Rücksendungskosten zu tragen. Wir behalten uns vor, diese Kosten bei einer Rückerstattung einzubehalten.

3.7 Der Kunde erhält mit der Lieferung der Waren keine Rechnung übersandt. Wenn der Erhalt einer Rechnung erwünscht ist, kann der Kunde diese beim Verkäufer anfordern.

4.Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

5. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

6. Rückgabe

6.1 Der Verkäufer garantiert die vollständige Rückzahlung vorausgesetzt, dass alle Artikel in dem Zustand zurückgegeben wurden, in dem sie sich bei Erhalt befanden. Das bedeutet, die Artikel dürfen nicht beschädigt, verschmutzt, gewaschen, verändert oder getragen sein (mit Ausnahme der Anprobe). Zudem müssen alle Anhänger und Etiketten unversehrt sein.

6.2 Da es sich bei Unterwäsche, sowie Bademode um Hygieneartikel handelt, sind jene vom Umtausch ausgeschlossen.

6.3 Sollte die Ware dennoch retourniert werden, schickt der Verkäufer die Ware an den Kunden zurück und stellt diesen Versand in Rechnung. Der Kaufbetrag wird in diesem Falle nicht erstattet.

7. Gewährleistung

7.1 Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

7.2 Der Verbraucher erklärt mit dem Vertragsabschluss, dass er die Ware gemäß der Anleitung in der Textilkennzeichnung pflegt. Wenn ein Kleidungsstück durch den Verbraucher zu Schaden kommt aufgrund Nichtbefolgens der Anleitung in der Textilkennzeichnung, verfällt der Anspruch auf die gesetzliche Gewährleistung.

7.3 Im Falle einer Beanstandung nach Ablauf der Widerrufsfrist muss der Verbraucher beweisen, dass ein Schaden von Anfang an vorhanden war.

8. Anwendbares Recht

8.1 Für die Durchführung und Abwicklung des Vertrages kommt ausschließlich die deutsche Sprache in Betracht.

8.2 Für die vertraglichen Beziehungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, wobei das UN-Kaufrecht ausgeschlossen wird. Für Verbraucher, welche den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt die vorstehende Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, indem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Zusätzliche AGBs der Sonderaktionen "BFF WEEK" vom 21.11.2020 bis 30.11.2020 und "NIKOLAUS20" am 6.12.2020 und "BEANIE21" vom 24.12.2020 bis 22.01.2021:

Der Kunde erhält zu jedem Kauf ab einem Bestellwert von 50,00 € eine Mütze seiner Wahl im Wert von 44,00 € als Zugabe.

Im Falle einer Rückgabe des gesamten Einkaufs, bei der die Zugabe vom Kunden behalten wird verfällt der Anspruch auf die kostenlose Zugabe. Die Kazai Studios GmbH erstattet den Kaufbetrag abzüglich des Warenwertes der Mütze zurück.

Bei der Sonderaktion handelt es sich um eine zeitlich begrenzte Aktion der Kazai Studios GmbH. Der Vertragspartner hat keinen Rechtsanspruch auf Rabatt- oder Zugabegewährung.

Sollte der Wunschartikel ausverkauft sein, hat der Kunde keinen Anspruch auf den Artikel der Wahl.

Zusätzliche AGBs der Sonderaktion "GIFTCARD25" vom 15.12.2020 bis 22.01.2021:

Der Kunde kann zu jedem Kauf einen "GIFTCARD25"- Gutscheincode als kostenlose Zugabe erhalten, wenn er ein weiteres Produkt in den Warenkorb legt und kaufen möchte. Dafür muss die "GIFTCARD25" in den Warenkorb gelegt werden damit die Aktion automatisch angewendet werden kann. Bei diesem Produkt handelt es sich um ein digitales Produkt welches nach der Bestellung per E-Mail gesendet wird. Mit diesem Gutscheincode hat der Kunde ein Guthaben in Höhe von 25€ im Shop.

Im Falle einer Rückgabe des Einkaufs, verfällt der Anspruch auf die kostenlose Zugabe und der Gutscheincode wird storniert. Falls der Gutscheincode zum Zeitpunkt der Rückgabe bereits eingelöst wurde, erstatten wir den Kaufpreis der Bestellung und behalten den Wert des Gutscheins ein. Bei der Sonderaktion handelt es sich um eine zeitlich begrenzte Aktion der Kazai Studios GmbH. Der Vertragspartner hat keinen Rechtsanspruch auf eine Barauszahlung, Rabatt- oder Zugabegewährung.

Zusätzliche AGBs der Sonderaktion "BLACKOUTFIT" vom 22.01.2021 bis 08.02.2021:

Der Kunde erhält beim Kauf des Artikels "Dynasty Wool Coat" in der Farbe schwarz eine der Mütze "Lux Chunky Beanie" in black/gold oder "Manhattan Chunky Beanie" in black/gold im Wert von 44,00 € als Zugabe.

Im Falle einer Rückgabe des "Dynasty Wool Coats", bei der die Zugabe vom Kunden behalten wird verfällt der Anspruch auf die kostenlose Zugabe. Die Kazai Studios GmbH erstattet den Kaufbetrag abzüglich des Warenwertes der Mütze zurück.

Bei der Sonderaktion handelt es sich um eine zeitlich begrenzte Aktion der Kazai Studios GmbH. Der Vertragspartner hat keinen Rechtsanspruch auf Rabatt- oder Zugabegewährung.

Sollte der Wunschartikel ausverkauft sein, hat der Kunde keinen Anspruch auf den Artikel der Wahl.

Zusätzliche AGBs der Sonderaktion "WINTER21" vom 11.02.2021 bis 11.03.2021:

Der Kunde erhält zu jedem Kauf ab einem Bestellwert von 50,00 € eine Mütze seiner Wahl im Wert von 44,00 € als Zugabe.

Im Falle einer Rückgabe des gesamten Einkaufs, bei der die Zugabe vom Kunden behalten wird verfällt der Anspruch auf die kostenlose Zugabe. Die Kazai Studios GmbH erstattet den Kaufbetrag abzüglich des Warenwertes der Mütze zurück.

Bei der Sonderaktion handelt es sich um eine zeitlich begrenzte Aktion der Kazai Studios GmbH. Der Vertragspartner hat keinen Rechtsanspruch auf Rabatt- oder Zugabegewährung.

Sollte der Wunschartikel ausverkauft sein, hat der Kunde keinen Anspruch auf den Artikel der Wahl.

Stand der AGB: 11.02.2021